Weingut Loacker

93 | Morit St. Magdalener Classico 2017
Dunkel leuchtendes Kirschrot mit aufhellendem Rand. Vielschichte und präzise Nase nach satten Kirschen, Pflaumen, dann zarte Würze, einladend. Im Trunk saftig und ausgewogen, spannt sich schön auf, knackig, rund, harmonisch, fruchtbetont – diese Flasche hält zu zweit nicht lange!

93 | Kastlet Cabernet Lagrein 2016
Intensives, dunkles Rubinrot mit Tendenz zum Purpur. Offenherzige und präzise Nase nach Preiselbeeren, schwarzen Ribiseln und eingelegten Amarenakirschen. Am Gaumen ausgewogen und satt mit fruchtbetontem Kern, spannt sich schön und feinwürzig auf, eleganter Holzeinsatz, harmonisch und rund bis ins Finale.

93 | Gran Lareyn Lagrein 2017
Intensives, sattes Purpur. Offenherzige und einladende Nase, blumig, nach Rosenblättern und Veilchen, dunkle Beeren, Cassis, schwarze Holunderbeeren. Am Gaumen ebenso blumig und fruchtig, öffnet sich mit einem feinem Tannin, saftig, trinkt sich fein, harmonisch und stimmig in Ansatz und Verlauf.

92 | Gran Lareyn Lagrein Risverva 2016
Intensives, tintiges Purpur. Feingliedrige Nase, öffnet sich auf zart rauchigen Noten, Feuerstein, Zündholz, dann satte Cassis, Veilchen, Waldbeeren. Am Gaumen ausgewogen und fruchtbetont, zieht sich samtig wie ein Sirup über die Zunge, dennoch lebhaft und im hinteren Bereich mit zupackendem Tannin, druckvolles, saftiges Finale. 

90 | Ywain Merlot 2016
Intensives und sattes Rubinrot mit dunklem Kern. Satt-würzige Nase nach Holunderbeeren, Cassis, Brombeere, zarter Kaffeeduft, Bitterschokolade. Am Gaumen würzig und mit edelem vegetabilem Ton, zeigt Spannung und dunkle Beerenfrucht, spannt sich weit auf, griffig, druckvolles Finale. 

90 | Tasnim Sauvignon Blanc 2018
Helles, leuchtendes Strohgelb. In der Nase gelbe Früchte, Pfirsich, Marille, dann geröstete Haselnüsse, zarte weiße Blüten. Schmelzig und leicht buttrig am Gaumen, öffnet sich mit geschmeidigem Kern, im hinteren Bereich fülliger Körper, im Finale sehr lange.

90 | Atagis Gewürztraminer 2018
Brillantes, intensives, helles Goldgelb mit funkelndem Kern. Öffnet sich in der Nase auf zunächst zart rauchigen Tönen, dann satte Zitrone, gelber Pfirsich, Holunderblüten, einladend. Am Gaumen sehr satt und vollmundig, öffnet sich cremig und schmelzig, sahnig, zeigt feine Noten von gelber Frucht, langer Abgang. 

90-92 | Ateyon Chardonnay 2016
Trübes, helles Goldgelb. Intensive, vielschichtige Nase mit Noten nach gelben Südfrüchten, vor allem Banane, auch leicht nach Akazienhonig. Sehr gehaltvoll und komplex am Gaumen, hat einen tollen Schmelz mit intensiver Fruchtstruktur.

90 | Tasnim Sauvignon Blanc 2017
Intensives Strohgelb mit starker Trübung. Gelbfruchtige und hefige Nase, sehr duftig und einladend. Am Gaumen cremig und saftig, deutlich tropikale Fruchtnoten, hat eine schöne Konsistenz und ist vielversprechend.

92-94 | Gran Lareyn Lagrein 2016
Intensives Rubinrot mit leicht violettem Stich. Duftige Nase nach Cassis unterlegt mit feiner Würze, einladend. Breitet sich am Gaumen fein und elegant aus, auch saftig, im mittleren Bereich mit starkem Druck und eleganter Frucht, endet im Finale sehr frisch und anhaltend.

91-93 | Morit St. Magdalener Classico 2016
Sehr intensives, kräftiges Rubinrot. Offene und präzise Nase nach schwarzen Holunderbeeren. Am Gaumen sehr weich und samtig, auch im Mund nach kleinen schwarzen Beeren, süßer Schmelz, saftig und klar, endet angenehm warm und lange.

92-94 | Kastlet Cabernet Lagrein 2015
Intensives Rubinrot mit kräftigem Ton. Mineralische Nase mit tintigen Anflügen, sehr einhüllend, nach Cassis und schwarzer Holunderbeere. Weich und fein gezeichnet am Gaumen, weitet sich wuchtig, aber dennoch elegant aus, füllt den Mund komplett aus, sehr fruchtbetont im mittleren Bereich, endet mit feinem Tannin sehr lange.

91-93 | Gran Lareyn Lagrein Risverva 2015
Intensives Rubinrot mit leicht aufhellenden Rändern. Würzige Nase nach Bitterschokolade und Lakritze, im Nachhall deutlich nach schwarzen Holunderbeeren. Am Gaumen zupackend und kraftvoll, hat viel Saft, endet im Finale wuchtig und mit präsentem Tannin, hat noch viel vor.

92 | Kastlet Cabernet Lagrein 2014
Sattes, tiefdunkles Rubin, schwarzer Kern. Eröffnet in der Nase mit feinen Rauch- und Tabaknoten, dahinter nach saftiger, dunkler Ribisel, etwas Zwetschke, sehr einladend. Am Gaumen viel präsente, knackige Frucht, saftig, nach Brombeere und Ribisel, dazu auch feine würzige Komponenten, feinmaschiges, sattes Tannin.

92 | Ateyon Chardonnay 2014
Sattes, funkelndes Strohgelb. Beeindruckende Nase mit Noten nach reifer, präsenter Frucht, nach Mirabellen, Bananen und Feuerstein, spannend und einladend. Funkelt am Gaumen, zeigt auch da schöne reife Frucht, frische, gut eingebundene Säure, saftig und salzig, langer Nachhall.

 

 

 

Tenuta Corte Pavone

93 | Brunello di Montalcino Cru „Poggio Molino al Vento“ 2014
Glänzendes, sattes Rubin-Granat. Intensive Nase mit Noten nach reifen, dunklen Kirschen, Preiselbeeren und dazu feine würzige Komponenten. Kraftvoll und konzentriert im Ansatz, zeigt gute Konzentration, schöne gereifte Frucht, im hinteren Verlauf leicht trocknend, wirkt im Unterschied zu den meisten anderen noch sehr jung.

91 | Brunello di Montalcino  2014
Funkelndes, glänzendes Rubin. Zunächst recht verschlossene Nase, nach Jod und Blaukraut, danach Preiselbeeren. Am Gaumen saftige Frucht, entfaltet sich mit feinmaschigem Tannin, hat aber auch markante Säure, in sich stimmig.

91 | Le Perle di Pavone Extra Brut 2014

Intensives Strohgelb mit leichtem Rosa-Gold-Stich. In der Nase vordergründige Vanille-Töne, viel Butterscotch, leicht nach weißer Schokolade. Am Gaumen gut integrierte Perlage gepaart mit üppiger Cremigkeit, im Nachhall säurebetont, sehr lebendig.

95 | Brunello di Montalcino Cru „Fiore del Vento“ 2013
Funkelndes intensives Rubin mit feinem ­Granatschimmer. Zeigt zunächst etwas er­dige Töne, dann nach Veilchen, nach reifen Zwetschken, etwas Gewürznelken und Kardamom. Saftig, reife Beerenfrucht, öffnet sich mit viel feinmaschigem, dichtem Tannin, zeigt gute Konzentration, aber auch guten Trinkfluss, langer Nachhall, elegant und geschliffen.

93 | Brunello di Montalcino 2013
Kraftvolles, dunkles Rubin. Sehr schönes Spiel in der Nase, reife, dunkle Frucht, nach Brombeeren und dunklen Kirschen, im Hintergrund leicht mineralische Note. Saftig und vielschichtig am Gaumen, feinmaschiges, griffiges Tannin, baut sich in vielen Schichten auf, salzig und sehr gute Länge.

95 | Brunello di Montalcino 2012
Leuchtendes, intensives Rubin mit feinem Granatrand. Sehr intensive und dichte Nase, satt nach Brombeeren, dunklen Kirschen und Zwetschken, etwas Kakao im Hintergrund. Rund und satt in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit dunkelbeeriger, sehr präsenter Frucht, viel dichtmaschiges, festes Tannin, baut sich in Schichten auf, satter, langer Nachhall.

93 | Brunello di Montalcino 2011
Sattes, funkelndes Rubin mit leichtem Granatrand. Offene und zugängliche Nase, duftet satt nach reifen Kirschen, Granatapfel und Zwetschken, im Hintergrund leicht erdige Töne. Rund und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, breitet sich schön aus, viel reife Himbeeren und Brombeeren, geschmeidiges, dichtes Tannin, zieht satt durch.

93 | Brunello di Montalcino 2009
Leuchtendes, intensives Rubin. Eröffnet in der Nase mit satter Kirschfrucht, klar und frisch, dazu etwas Gewürznelken und Lorbeerblatt. Am Gaumen ausgesprochen rund und geschmeidig, zeigt schöne reife Frucht, öffnet sich mit herzhaftem, präsentem Tannin, satt, im Finale langer Nachhall.

93 | Brunello di Montalcino 2008
Sattes, leuchtendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Klare, fein gezeichnete Nase mit Noten nach dunklen Himbeeren, etwas Zwetschken, im Hintergrund feine würzige Komponenten. Stoffig und satt am Gaumen, eröffnet mit viel reifer, präsenter Frucht, baut sich dann schön auf, mit griffigem, feinkörnigem Tannin, im Finale sehr saftig.

92 | Brunello di Montalcino 2006
Sattes dunkles Rubin. Eröffnet in der Nase mit leicht rauchig-erdigen Noten, verhangen, nach Steinen, viele Gewürze, vor allem Kardamom und weißer Pfeffer, dann auch schöne Kirsche. Saftig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit dichtmaschigem, zupackendem Tannin, tiefgründig, im Finale satter Druck.