Auf 7 Hektar Rebfläche werden die typischen Südtiroler Rebsorten, wie Vernatsch und Lagrein kultiviert. Doch auch internationale Sorten, wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Merlot und Cabernet Sauvignon fühlen sich unglaublich wohl in den steilen Hängen oberhalb von Bozen.
Eine maschinelle Bearbeitung ist fast nicht möglich und daher werden die Reben meist ausschließlich mit Hand bearbeitet. Die heißen Tage und die kühlen Nächte auf ca. 500 Metern lassen die Trauben die perfekte Reife erlangen und sorgen für saftige Weine mit einer eleganten Frische.

In den kleinen, aber feinen historischen Kellern werden unsere Südtiroler Trauben verarbeitet. Vor allem die großen Holzfässer sind wichtig, um den Weinen die Möglichkeit und vor allem die Zeit zu geben sich zu entwickeln.

WEINE
FÜHRUNG & VERKOSTUNG